Video: So räumen Sie Ihre Trense richtig auf

In diesem Video sehen Sie, wie man eine Trense so aufhängt, das sie beim nächsten Verwenden mit einem Griff einsatzbereit ist.

Zunächst greifen Sie die Trense am Genickstück. Ziehen Sie die Zügel einzeln so nach oben, das Sie parallel zum Backenstück liegen und legen Sie dann übers Genickstück.

Schließen Sie nun den Nasenriemen um Zügel und Backenstücke. Dabei reicht es, wenn Sie die Lasche durch die Schlaufen der Schnalle ziehen.

Zum Abschluss ziehen Sie den Sperriemen duch die Gebissringe, und zwar so das Zügel und Kehlriemen zwischen  Gebiss und Sperriemen liegen. Auch hier reicht wieder zustecken.

So lässt sich die Trense das nächste mal einfach greifen. Beim Herunterziehen der Zügel lösen sich Nasen- und Sperriemen meist von alleine.

Ähnliche Beiträge

Letzte Aktualisierung am 22.04.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar