Ausreiten – mit dem Pferd in die Natur – Tipps

Ausreiten: Das bedeutet, mit dem Pferd durch die Natur streifen und dabei die Seele baumeln lassen. Das gehört zum Reiten einfach dazu. Doch was ist nötig, damit das Ausreiten auch klappt und für Reiter und Pferd zu einem schönen Erlebnis wird? Hier die wichtigsten Tipps.

Weiterlesen …Ausreiten – mit dem Pferd in die Natur – Tipps

Pferd richtig satteln – so geht’s

Die Vorderkante des Sattels sollte 2 Fingerbreit Platz zum Schulterblatt haben

Wer reitet, tut das in den allermeisten Fällen in einem Sattel. Dieser Sattel muss dem Pferd passen, damit nichts zwickt oder drückt und das Pferd schmerzfrei und zufrieden laufen kann. Doch der beste Sattel hilft nichts, wenn er falsch auf dem Pferd liegt oder die Sattelunterlage scheuert.

Weiterlesen …Pferd richtig satteln – so geht’s

Pferde dem Schenkel weichen lassen

Schenkelweichen ist die erste Seitwärtsbewegung, die Pferd und Reiter lernen. Dabei gehört das Schenkelweichen nicht zu den klassischen Seitengängen, da das Pferd beim Schenkelweichen nicht gebogen wird. Dennoch eignet sich diese Lektion gut, um dem Pferd die seitwärts-treibenden Hilfen beizubringen und den Schenkel-Gehorsam zu überprüfen.

Weiterlesen …Pferde dem Schenkel weichen lassen