Durch die Länge der Bahn geritten

Durch die Länge der Bahn geritten
Durch die Länge der Bahn geritten

Um „durch die Länge der Bahn geritten“ wenden Sie von der ganzen Bahn kommend Mitte der kurzen Seite, also bei A oder C, auf die Mittellinie ab. Reiten Sie gerade aus über X hinweg und auf den gegenüberliegenden Bahnpunkt zu. Dort wenden Sie dann wieder auf die Hand ab, von der Sie gekommen sind.

Zwischen Ecke und abwenden, sollten Sie ein kleines Stück geradeaus reiten. Achten Sie aber darauf, die Mittellinie genau zu treffen. Oft hilft es schon vor dem Abwenden auf den gegenüberliegenden Bahnpunkt zu schauen.

Auf der Mittellinie müssen Sie darauf achten, das Pferd sorgfältig zwischen den Hilfen einzurahmen, damit es nicht schwankt. Besonders jungen Pferden fällt es oft schwer ohne die Stütze der Bande geradeaus zu laufen. In diesem Fall hilft es meist, auf der Geraden leicht zuzulegen.

Bei Turnierpferden müssen Sie darauf achten, dass das Pferd bei X nicht ins stocken kommt. Denn nach ein paar Aufgaben wissen die meisten Pferde, dass beim Einreiten bei X gehalten wird. Daher sollten Sie im Training öfter mal über X hinweg reiten ohne zu halten.

Richter legen bei dieser Lektion wert darauf, dass die Mittellinie genau getroffen wird, das Pferd nicht herumgerissen wird und dass das Pferd nicht schwankt.

Weitere Hufschlagfiguren finden Sie unter: Diese Hufschlagfiguren gibt es

Ähnliche Beiträge

Letzte Aktualisierung am 9.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API