Durch die Länge der Bahn gewechselt

“Durch die Länge der Bahn gewechselt” ist eine der selteneren Hufschlagfiguren. Meist kommt sie in Verbindung mit dem Einreiten vor. In einigen Dressuraufgaben, wird das “Durch die Länge der Bahn wechseln” aber auch dazu verwendet, um zu überprüfen, ob das Pferd schon von alleine bei X anhält.

Um durch die Länge der Bahn zu wechseln wenden Sie von der ganzen Bahn kommend Mitte der kurzen Seite also bei A oder C ab und reiten in Richtung X. Von dort aus reiten Sie weiter zur gegenüberliegenden Kurzen Seite und wenden bei C oder A wieder auf die ganze Bahn ab. Dabei wenden Sie so ab, dass Sie die Hand gewechselt haben. Der Wechselpunkt liegt bei X.

So wechseln Sie durch die Länge der Bahn
So wechseln Sie durch die Länge der Bahn

Wichtig beim Wechseln durch die Länge der Bahn ist, dass Sie die Mittellinie exakt treffen. Die Wendungen sollen wie viertel Volten geritten werden und müssen gut vorbereitet sein. Das Pferd soll gestellt und gebogen durch die Wendung gehen und danach gerade auf der Mittellinie laufen. Dazu ist es nötig das Pferd sorgfältig mit den Hilfen einzurahmen. Bei Pferden, die noch nicht so gut im Gleichgewicht sind, kann es helfen auf der Geraden etwas zuzulegen. Es fällt dem Pferd dann leichter, geradeaus zu laufen.

Weitere Hufschlagfiguren finden Sie unter: Diese Hufschlagfiguren gibt es.

Ähnliche Beiträge

Letzte Aktualisierung am 20.01.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API