Das war mein Tag auf der Pferd International 2016

Verkaufsstände bei der Pferd International 2016

Gestern habe ich die Pferd International in München besucht. Diese Mischung aus Messe und Reitturnier ist für mich seit Jahren Pflichttermin. Immer am Vatertagswochenende stehen Dressur und Springen bis zu höchsten Klasse auf dem Programm. Seit ein paar Jahren hat die Working Equitation auf der Pferd International das Westernreiten als weitere Sportart abgelöst. Dieses Jahr geht es in Riem sogar um die Europameisterschaft in dieser Arbeitsreitweise. Ich habe mich riesig auf die Prüfungen gefreut – aber nicht eine davon gesehen. Warum, erzähle ich gleich noch.

weiterlesen

Warum diese Blaue Schleife etwas besonderes ist

Beim Turnier in Burgebrach haben mein Quarterhorse Macy und ich einen tollen Erfolg errungen: Eine Blaue Schleife in der Disziplin „Hunter under Saddle“. Diese Blaue Schleife ist etwas ganz besonderes für mich.

weiterlesen

Springprüfungen für Einsteiger

Wer gerne mit seinem Pferd springt möchte das auch einmal auf einem Turnier ausprobieren. Je nach Kenntnisstand und Ausbildung des Pferdes gibt es verschiedene Schwierigkeitsstufen. Hier erfahren Sie, was in  breitensportlichen Wettbewerben verlangt wird und welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen, um daran teilzunehmen.

weiterlesen

Die Führzügelklasse: Die erste Chance für einen Turnierstart

Die Führzügelklasse ist die erste Prüfung, an der Kinder auf einem Turnier teilnehmen können. Bei diesem Wettbewerb führt ein Erwachsener das Pferd oder Pony. Gefordert werden Schritt und Trab nach Anweisung der Richter.

weiterlesen

Diese Dinge sollten mit aufs Pferdeturnier

Wer auf ein Turnier fährt, muss viel mitnehmen. Da man meistens etwa aufgeregt ist, vergisst man schnell etwas. Deshalb hier eine Checkliste.

weiterlesen

Pferd: Auf Turnier sicher anbinden

Auf dem Turnier möchte man sein Pferd nicht unbedingt die ganze Zeit im Hänger stehen haben. Draußen anbinden ist aber riskant, da sich viele Pferde in der fremden Umgebung leicht losreißen.

weiterlesen

Reiten: Welche Hindernisse stehen in einem Parcours?

Reiten: Welche Hindernisse stehen in einem Parcours?

Wer mit dem Springen anfangen will, ist häufig verwirrt durch die ganzen Fachbegriffe. Hier finden Sie eine Zusammenstellung der häufigsten Hindernisformen.

weiterlesen

Pferd: Mähne verziehen

Mähne verziehen bedeutet, man zieht mit Hilfe eines Kamms einige Haare aus dem Mähnenkamm. Das tut den Pferden nicht weh, da diese sehr viel weniger Nerven in den Haarwurzeln der Mähnenhaare haben, als wir in unseren Haaren. Einige Pferde mögen das Verziehen wegen des Zuggefühls trotzdem nicht.

weiterlesen

Den Schweif einflechten

Für viele Prüfungen auf dem Turnier und bei Vorführungen ist es üblich, das Pferd schön herauszuputzen. Neben einer geflochtenen Mähne gehört dazu auch ein an der Schweifrübe eingeflochtener Schweif.

weiterlesen

Pferd frisieren: Ein Netz herstellen

Das Netz ist eine Frisur, die sich mit jeder etwas längeren Mähne herstellen lässt. Da das Netz aus vielen Gummis besteht, ist die Frisur relativ stabil und eignet sich auch für schwierigere Fälle. Am besten sieht ein Netz aus, wenn die Mähne eine andere Farbe hat, als das Fell, zum Beispiel bei Braunen oder Haflingern.

weiterlesen