Springprüfungen für Einsteiger

Wer gerne mit seinem Pferd springt möchte das auch einmal auf einem Turnier ausprobieren. Je nach Kenntnisstand und Ausbildung des Pferdes gibt es verschiedene Schwierigkeitsstufen. Hier erfahren Sie, was in  breitensportlichen Wettbewerben verlangt wird und welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen, um daran teilzunehmen.

Weiterlesen …Springprüfungen für Einsteiger

Zeigen Sie wie cool Ihr Pferd ist

Die FN und die Pferdezeitschrift Cavallo haben gemeinsam eine Gelassenheitsprüfung (GHP) entwickelt. Diese Prüfung besteht aus verschiedenen Aufgaben, die zeigen sollen, wie gelassen und cool das Pferd auf Umwelteinflüsse reagiert. Dabei geht es nicht nur um den angeborenen Charakter des Pferdes, sondern auch um Gehorsam, Vertrauen zum Menschen und Grunderziehung.

Weiterlesen …Zeigen Sie wie cool Ihr Pferd ist

Dressurprüfung: Mit dem korrekten Einreiten punkten

Das Einreiten ist Teil jeder Dressurprüfung. Es ist die erste Lektion, die von den Richtern bewertet wird. Mit dieser Lektion gibt jeder Reiter quasi seine Visitenkarte bei den Richtern ab. Daher sollten Sie das Einreiten üben und schon bei dieser Lektion konzentriert reiten.

Weiterlesen …Dressurprüfung: Mit dem korrekten Einreiten punkten

Den Parcours richtig abgehen und Klippen erkennen

Wer auf dem Turnier an Springprüfungen teilnimmt, sollte vorher unbedingt den Parcours abgehen. So prägen Sie sich nicht nur den Weg und die richtige Reihenfolge der Sprünge ein. Sie erkennen so auch mögliche Klippen schon im Vorfeld und können an diesen Stellen während Ihres Rittes besonders aufpassen.

Weiterlesen …Den Parcours richtig abgehen und Klippen erkennen