Bei Wunden und Mauke: Kurzes Fell erleichtert die Behandlung

Gerade an den Beinen verschwinden Verletzungen und Infektionen wie Mauke oft unter dem langen Fell, das man hier Behang nennt. Bei der Behandlung bergen die langen Haare die Gefahr, das man überhaupt nicht richtig an die Wunden herankommt. Das meiste von der Salbe und den Medikamenten bleibt im Fell hängen. Zusätzlich kann sich in den Haaren noch viel Schmutz festsetzen. 

Weiterlesen …Bei Wunden und Mauke: Kurzes Fell erleichtert die Behandlung

Putzzeug regelmäßig reinigen

Wir putzen täglich unser Pferd und sorgen hier für Sauberkeit. Doch das Putzzeug selber kommt meistens zu kurz. Dabei ist es wichtig auch das Putzzeug regelmäßig zu säubern, da das Fett, die Hautschuppen und der Staub, die sich in Bürsten und Striegeln sammeln ein Paradies für Bakterien, Pilze und Milben sind.

Weiterlesen …Putzzeug regelmäßig reinigen

Schöner Schweif: Richtig verlesen

Einen Schweif zu verlesen ist die klassische Form, das Langhaar zu pflegen. Dieses Verfahren sorgte in Schweifspray-losen Zeiten dafür, dass der Schweif ordentlich aussieht, ohne dass allzu viele Haare dabei ausgerissen werden.

Weiterlesen …Schöner Schweif: Richtig verlesen

So putzen Sie ein Pferd

Wurzelbüste, Striegel und Schwamm

Ein Pferd sollte täglich gründlich geputzt werden. Das dient nicht nur dazu Schmutz und Staub aus dem Fell zu entfernen, sondern festigt auch die Bindung zum Pferd. Das Putzen ist für das Pferd eine angenehme Massage und hat einen ähnlichen Stellenwert, wie das gegenseitige Kraulen in der Herde.

Weiterlesen …So putzen Sie ein Pferd