Reiterlexikon: Gewährsmangel oder Hauptmangel

Gewährsmängel sind sechs Pferdekrankheiten, die früher eine große wirtschaftliche Bedeutung hatten. Im rechtlichen Sinn sind sie allerdings mittlerweile überholt. Bis zur Änderung des Kaufrechts für Pferde zum 1.1.2002 konnte der Pferdekaufvertrag beim Auftreten dieser Erkrankungen ohne Diskussion und zu Kosten des Verkäufers zurückabgewickelt werden.

Weiterlesen …Reiterlexikon: Gewährsmangel oder Hauptmangel

Schöner Schweif: Richtig verlesen

Einen Schweif zu verlesen ist die klassische Form, das Langhaar zu pflegen. Dieses Verfahren sorgte in Schweifspray-losen Zeiten dafür, dass der Schweif ordentlich aussieht, ohne dass allzu viele Haare dabei ausgerissen werden.

Weiterlesen …Schöner Schweif: Richtig verlesen