Kreativ reiten: Zirkel vergrößern und verkleinern variieren

Der Stern

Zirkel verkleinern und vergrößern an sich ist schon eine tolle Lektion um Rittigkeit und Versammlung zu fördern. Mit ein bisschen Phantasie und einigen Varianten lässt sich Lektion noch vielseitiger einsetzen. Hier ein paar Ideen, wie Sie das Training auf den verschiedenen Zirkellinien gestalten können.

Weiterlesen …Kreativ reiten: Zirkel vergrößern und verkleinern variieren

Buchbesprechung: Der korrekte Sitz des Reiters

Wer reiten will, muss auf seinem Pferd sitzen. Das “Wie sitzt man richtig?” ist Thema von vielen Reitstunden und einer der Grundbausteine des Reitens. Wer sich näher mit dem Thema beschäftigen möchte, sollte das Buch “Der korrekte Sitz des Reiters” von Marlies Fischer-Zillinger und Claudia Weissauer lesen.

Weiterlesen …Buchbesprechung: Der korrekte Sitz des Reiters

Stangensalat 1: Mit vier Stangen zum taktmäßigen Galopp

Stangen in die tägliche Dressurarbeit einzubauen, bringt dem Pferd Abwechslung. Das ist aber nicht der einzige Grund, hin und wieder mal was in die Halle zu legen. Denn so eine Stange ist ein guter Maßstab dafür, wie reel die Reiterei tatsächlich ist, also ob Sie alles von Grund auf richtig machen.

Weiterlesen …Stangensalat 1: Mit vier Stangen zum taktmäßigen Galopp

Hilfszügel: Das Chambon

Das Chambon ist ein Hilfszügel, der nur beim Longieren eingesetzt wird. Er soll dem Pferd den Weg ins Vorwärts-Abwärts zeigen. Da das Chambon das Pferd nicht einrahmt und keine Stellung vorgibt, eignet es sich nur, um an den ersten beiden Punkten der Skala der Ausbildung zu arbeiten, Takt und Losgelassenheit.

Weiterlesen …Hilfszügel: Das Chambon

Wenn das Pferd über die Schulter wegläuft

Über die Schulter wegrennen nennen Reiter es, wenn das Pferd in eine Richtung schaut und in eine andere läuft. Dieser Effekt entsteht dann, wenn ein Pferd nicht korrekt gebogen ist. Das Pferd biegt zwar den Hals, bleibt aber im Rücken gerade. Da die Wirbelsäule im Rücken die Bewegungsrichtung bestimmt, folgt das Pferd in diesem Fall nicht der durch den Hals vorgegebenen Biegung, sonder drängt über die Schulter nach Außen um geradeaus weiter zu laufen.

Weiterlesen …Wenn das Pferd über die Schulter wegläuft