Springprüfungen für Einsteiger

Wer gerne mit seinem Pferd springt möchte das auch einmal auf einem Turnier ausprobieren. Je nach Kenntnisstand und Ausbildung des Pferdes gibt es verschiedene Schwierigkeitsstufen. Hier erfahren Sie, was in  breitensportlichen Wettbewerben verlangt wird und welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen, um daran teilzunehmen.

weiterlesen

E-Springen: Der erste richtige Parcours

Wer auf dem Turnier Springen reiten will, steigt meist mit einem E-Springen ein. Das E-Springen ist die niedrigste Spring-Prüfung die regelmäßig auch für Erwachsene ausgeschrieben wird. Zugelassen sind Reiter mit den Leistungsklassen 0 und 6.

weiterlesen

Springen: Wendung reiten

Wer Fehler-Zeit-Springen oder sogar Zeitspringen reitet, muss schnell sein. Denn hier erreichen Sie nur mit einem schnellen Ritt eine Platzierung. Die meiste Zeit sparen Sie, wenn Sie die Wendungen richtig reiten.

weiterlesen

Springen: In-Outs gegen ein hängendes Vorderbein

Manche Pferde neigen dazu, über dem Sprung das Vorderbein hängen zu lassen. Diese Angewohnheit ist unpraktisch, da sie immer wieder zu Abwürfen führt.

weiterlesen