Mittelzirkel

Der Mittelzirkel im 60er Viereck
Der Mittelzirkel im 60er Viereck

Auf dem Mittelzirkel sind die äußeren verwahrenden Hilfen besonders wichtig, da die meisten Pferde dazu tendieren in Richtung Bande zu driften.

Oft wird auf dem Mittelzirkel zusätzlich Zügel aus der Hand kauen lassen gefordert. In diesem Moment Müssen Sie das Gewicht deutlich innen lassen und den äußeren Schenkel verwahrend am Pferd lassen.

Weitere Hufschlagfiguren finden Sie unter: Diese Hufschlagfiguren gibt es

Bestseller Nr. 1
Hufschlagfiguren und Lektionen E bis A (Die Reitschule)
  • Britta Schön
  • Müller Rüschlikon
  • Auflage Nr. 3 (25.02.2015)
Bestseller Nr. 2
Der Reiter formt das Pferd: Tätigkeit und Entwicklung der Muskeln des Reitpferdes
  • Udo Bürger, Otto Zietzschmann
  • Fn-Verlag
  • Auflage Nr. 3. Auflage 2007. Reprint-Ausg. 1939 (01.01.2007)
Bestseller Nr. 3
Bodenarbeit (Die Reitschule)
  • Urte Biallas
  • Müller Rüschlikon
  • Auflage Nr. 3 (25.02.2015)

Ähnliche Beiträge

2 Gedanken zu “Mittelzirkel

  1. Habe das Problem das mein Pferd komischer weise nur beim mittelzirkel über die schulter weggeht… habe beim einstellen das problem das er sich gegen den zügel wehrt. Habe schon mit ihm bei nem professionellen reitlehrer geritten und so weiter. es bringt so gut wie gar nichts etwas. Meint ihr longieren würde etwas ändern??

  2. ich denke schon. einfach mal longieren.auf dem mittelzirkel.oder mal zu fuß den mittelzirkel abgehen mit deinem pferd in der Hand. mit viel ruhe und geduld diesen schritt erarbeiten. LG

Schreibe einen Kommentar